Als Betreiber einer Website im Internet musst du eine ganze Reihe von Regeln beachten. Ganz egal, ob es sich um eine einfache Werbe-Website, einen Online-Shop oder ein Online-Portal handelt - für alle gelten die gleichen Basisregeln. Verstöße gegen die Regeln riskieren eine kostenpflichtige Abmahnung von Mitbewerbern oder Organisationen. Das Internet ist voll mit Quellen zum Thema Abmahnschutz. Wir haben dir hier eine Reihe von hilfreichen Websites und kostenlosen Generatoren für die Erstellung von Rechtstexten zusammengestellt.


Datenschutz

Für Websites ist eine Datenschutzerklärung immer dann notwendig, wenn personenbezogene Daten von Besuchern im Rahmen ihres Besuchs auf der Website erhoben werden. In der Regel dürfte dies bei fast jeder Website der Fall sein. Der DSGVO sieht auch für private Websites keine Ausnahmen vor: Die Betreiber von Privat-Websites, zum Beispiel für Hobbys oder für Blogs, sind nach dem DSGVO ebenfalls verantwortlich und müssen daher ebenfalls eine Datenschutzerklärung auf ihrer eigenen Website einstellen.


Erstelle mit nur wenigen Klicks eine Datenschutzerklärung für deine Website. Kostenlose Datenschutzerklärungs-Generatoren berücksichtigen die Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) und werden in der Regel regelmäßig aktualisiert. Online gibt es verschiedene Anbieter, bei denen du deine abmahnsichere Datenschutzerklärung für deine Webador-Seite erstellen lassen kannst, wie z.B. die IT-Recht Kanzlei.


⚠  Hinweis:  Ein Generator kann leider nicht auf alle denkbaren Spezialfälle eingehen. Eine datenschutzrechtliche oder sonstige anwaltliche Beratung kann und soll er nicht ersetzen. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen!


Impressum

Mit dem kostenlosen Impressums-Generator von eRecht24 kannst du in nur wenigen Schritten ein Impressum für deine Website erstellen. Die Generatoren berücksichtigen dabei selbstverständlich die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und werden regelmäßig aktualisiert. 


Tipp, damit du auf der sicheren Seite bist: Falls du noch eine Datenschutzerklärung benötigst, dann kannst du dir auf der Seite der IT-Recht Kanzlei einfach deine rechtssichere Datenschutzerklärung inklusive Impressum speziell für deine Website erstellen lassen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Verwendung von AGB für Online-Shop-Betreiber ist nicht gesetzlich verlangt oder nicht zwingend notwendig. Allerdings müssen Online-Händler im Fernverkauf bestimmte gesetzliche Informationspflichten und Hinweisangaben erfüllen - hierzu können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwendet werden. Aus diesem Grund sind die Online-Shop-AGB in der Regel unumgänglich. Auf der Seite der IT-Recht Kanzlei gibt es die Möglichkeit, die AGB maßgeschneidert auf deine Website oder deinen Webshop anfertigen zu lassen.


Widerruf

Um die rechtlichen Anforderungen zu erfüllen und möglichen Abmahnungen zuvorzukommen, ist eine Widerrufsbelehrung in deinem Online-Shop erforderlich. In wenigen Schritten erstellt dieser kostenlose Generator z.B. eine abmahnsichere Widerrufsbelehrung für dich, die für Waren, Dienstleistungen und digitale Inhalte geeignet ist.


Professionelle All-in-One-Lösungen

Wenn du auf der Suche nach individuell zugeschnittenen, abmahnsicheren Rechtstexten und persönlicher Rechtsberatung bist, kannst du dich z.B. an die IT-Recht Kanzlei oder Händlerbund wenden, welche ebenso umfangreiche Schutzpakete verschiedener Preis- und Schutzklassen bieten.


Cookie-Einwilligung

Innerhalb unseres Baukastens hast du bereits die Chance ganz einfach einen Cookie-Banner zu deiner Website hinzuzufügen. Wenn du allerdings auf der Suche nach einer individuell anpassbaren, umfangreichen DSGVO-konformen Cookie-Einwilligung bist, dann empfehlen wir diesen kostenlosen Cookie-Banner-Generator. Der Code der Cookie-Einwilligung kann nach Personalisierung einfach kopiert werden und mithilfe der HTML in HEAD-Tag Funktion auf der Website integriert werden.


Datenschutz, AGB, Impressum und Widerruf in Fußzeile (Footer) einbinden

Du möchtest Website-Besuchern die Chance geben, deine Rechtstexte einfach über die Fußzeile, dem sogenannten Footer, aufzurufen? Folge den Schritten dieses Artikels, wie du eine Fußzeile für deine Website erstellen kannst. Vergiss nicht, deinem Kontaktformular ein Kontrollkästchen mit Hinweis und Link zum Datenschutz oder AGB hinzufügen. Lies in diesem Artikel, wie du dein Kontaktformular bearbeitest.